IV

Die folgenden Ausführungen sind Auszüge aus den Merkblättern des Amtes für AHV und IV des Kantons Thurgau. Für die Beurteilung von Einzelfällen sind ausschliesslich die Gesetzestexte massgebend.

Invalidenversicherung IV
Alle Personen, die in der Schweiz wohnen oder in der Schweiz erwerbstätig sind, sind grundsätzlich obligatorisch bei der IV versichert. Anspruch auf Leistungen der Invalidenversicherung haben versicherte Personen, die wegen eines Gesundheitsschadens voraussichtlich bleibend oder für längere Zeit ganz oder teilweise erwerbsunfähig sind. Unerheblich ist, ob die Invalidität körperlicher oder geistiger Natur ist und ob sie durch ein Geburtsgebrechen, eine Krankheit oder einen Unfall verursacht wurde.

Hauptziel der Invalidenversicherung ist die Eingliederung/Wiedereingliederung der versicherten Person in das Erwerbsleben; sie gewährt daher in erster Linie Eingliederungsmassnahmen. Invalidenrenten werden erst dann ausgerichtet, wenn Eingliederungsmassnahmen ihr Ziel nicht oder nur teilweise zu erreichen vermögen oder zum vornherein aussichtslos sind.

Der Anspruch auf eine Invalidenrente entsteht am ersten Tag des Monats, in welchem die versicherte Person entweder: 

  • mindestens zu 40% bleibend invalid geworden ist oder
  • im Falle der langdauernden Krankheit die einjährige Frist durchschnittlich 40%iger Arbeitsunfähigkeit abläuft.

Anmeldung
Personen, welche auf Leistungen der IV Anspruch erheben, haben sich bei der IV-Stelle ihres Wohnsitzkantons anzumelden. Es ist wichtig, sich rechtzeitig anzumelden; die IV kann maximal ein Jahr rückwirkend ab Anmeldedatum Leistungen erbringen. Eine Anmeldung ist ab einer drei bis sechs Monate dauernden Arbeitsunfähigkeit von mindestens 40% angezeigt; im Zweifel ist eine entsprechende telefonische Rückfrage bei der IV-Stelle zu empfehlen.

Die Anmeldeformulare werden von den IV-Stellen, den AHV-Ausgleichskassen und ihren Zweigstellen abgegeben.

Datenschutz
Aus Datenschutzgründen erhalten wir als Arbeitgeber keine Auskünfte von der IV. Diese Abklärungen müssen deshalb immer vom Arbeitnehmer persönlich getroffen werden.

clearGifCol2

Login

Amt für AHV + IV des Kantons Thurgau
Postfach - 8501 Frauenfeld
Verwaltungsgebäude Marktplatz
St. Gallerstrasse 13
8500 Frauenfeld

 

Tel. 052 / 724 71 71
Fax 052 / 724 72 72