Aufnahmeverfahren IMS

Orientierungsabend und Aufnahmeprüfung für die Informatikmittelschule (IMS)

 

Sie finden diese Angaben auch in der ab Ende Juni publizierten Broschüre zur Aufnahmeprüfung 2017.

Wir führen im Anschluss an die 3. Klasse der Sekundarstufe I eine Informatikmittelschule (IMS) mit kaufm. Berufsmaturität und Lehrabschluss als Informatiker (10. - 13. Schuljahr).

Wir laden Eltern sowie Kandidatinnen und Kandidaten zu einer Orientierung ein am Montag, 4. Juli 2016, 19.00 Uhr oder Donnerstag, 25. August 2016, 19.30 Uhr, jeweils in der Aula im Neubau.

Anmeldeschluss:
Erste Möglichkeit: Freitag, 19. August 2016
Zweite Möglichkeit: Montag, 24. Oktober 2016

Falls Sie zum Eignungsgespräch zugelassen werden, werden Sie je nach von Ihnen gewähltem Anmeldeschluss entweder für den Nachmittag vom

6. oder 7. September 2016
oder vom
24. oder 25. November 2016
aufgeboten.

Weitere Auskünfte, insbesondere zu den Prüfungsanforderungen, erteilt die Schuladministration (Tel 058 345 50 00 oder admin.kf@tg.ch).

Das Aufnahmeverfahren gliedert sich in folgende Teile:
1. Empfehlung der Lehrpersonen der abgebenden Schule
2. Standardisierter Eignungstest (Stellwerk 8)
3. Eignungsgespräch

Zum Eignungsgespräch werden nur diejenigen Kandidatinnen und Kandidaten zugelassen, die von der abgebenden Schule eine gute Empfehlung mitbringen und im Eignungstest ein gutes Ergebnis erzielt haben. Die drei Teile des Aufnahmeverfahrens haben bei der Rangierung der Kandidatinnen und Kandidaten dasselbe Gewicht.

Die Schülerinnen und Schüler werden auf Probe in das erste Semester aufgenommen. Definitiv aufgenommen wird, wer am Ende des ersten Semesters die Promotionsbedingungen erfüllt.

Als Eignungstest verwenden wir zurzeit Stellwerk 8.

clearGifCol2

Login