Direkt zum Inhalt springen

Informatikmittelschule

Übersicht

 

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung an der IMS dauert insgesamt 4 Jahre. Auf drei Schuljahre folgt ein einjähriges Betriebspraktikum.

Die IMS schliesst an die 3. Klasse der Sekundarschule an.

Zulassung

Der Eintritt setzt ein bestandenes Aufnahmeverfahren voraus.

Ausbildung

Im Zentrum der Ausbildung stehen der Informatikbereich sowie Mathematik, Sprach- und Wirtschaftsfächer.

Abschluss

Hast du die Ausbildung erfolgreich beendet, so steht dir der Eintritt ins Berufsleben als Programmiererin/Programmierer offen. Die kaufmännische Berufsmatura verschafft dir aber auch den prüfungsfreien Zugang zu verschiedenen Studienrichtungen an den Fachhochschulen. So könntest du beispielsweise den Fachhochschulabschluss als Wirtschaftsinformatiker oder im Bereich Informatik und Kommunikation anstreben.

Möchtest du nach der IMS an einer Universität oder einer Technischen Hochschule (z.B. ETH Zürich) ein Studium aufnehmen, kannst du bei entsprechendem Notenschnitt auch die Passerelle an der TSME Frauenfeld absolvieren. Sie führt nach einem weiteren Jahr zur Matura.

Unsere Spezialität

STEPS – Das Entwicklungsprogramm der Kantonsschule Frauenfeld, das alle Schülerinnen und Schüler im normalen Schulalltag fördert. Aufbauen, fokussieren und entwickeln – so steht dir die Zukunft offen!

Kontakt

Detaillierte Informationen zur IMS-Ausbildung an der Kanti Frauenfeld erhältst du vom zuständigen Abteilungsleiter Walter Schnyder.