Direkt zum Inhalt springen

Begabungs- und Begabtenförderung an der Kanti Frauenfeld

Die Kantonsschule Frauenfeld beteiligt sich mit innovativen Kursen am BBF-Programm des Kantons Thurgau.

Auf der Website https://bbf.tg.ch können sich interessierte Eltern, Schülerinnen und Schüler über das Kursprogramm des Frühlingssemesters 2019 informieren und sich anmelden.

Die Anmeldefenster sind wie folgt geöffnet:

  • Ateliers: 21. Oktober (ab 18 Uhr) bis 3. November 2018
  • Impulstage: 4. November (ab 18 Uhr) bis 17. November 2018

Die Ateliers haben zum Ziel, eine intensive Förderung für ausgewählte Schülerinnen und Schüler der 5. bis 9. Klasse zu bieten, während die Impulstage das Interesse und die Begabungen einer breiteren Schülerschaft fördern wollen.

Auch die Kantonsschule Frauenfeld beteiligt sich mit innovativen Kursen am BBF-Programm: In den Herbstferien hat Biologielehrer Bruno Koch ein Lernatelier „Skelett-Präparation eines Wirbeltieres“ durchgeführt. Schweizer Radio SRF hat über diesen Kurs eine Reportage gemacht, siehe https://www.srf.ch/news/regional/ostschweiz/pilotprojekt-begabtenfoerderung-lernateliers-fuer-begabte-thurgauer-schueler

Im Frühlingssemester sind zwei neue Ateliers an der Kanti Frauenfeld in Planung:  Annina Villiger organisiert den Kurs «Wirtschaftswunder Schweiz - was unser Land so besonders macht». Und Susanne Balmer und David Thalmann laden zu einer Schreibwerkstatt ein. Alle Daten und Infos auf der BBF-Website (https://bbf.tg.ch).