Direkt zum Inhalt springen

LANZ – Aufführung Theaterfreikurs

«Ich bin ja eigentlich noch gar nichts!» – Lanz ist Teenager, Blogger, Schüler, in Lynn verliebt, Scheidungskind, gelegentlicher Kiffer und Schulschwänzer. «Lanz» ist die Geschichte eines sympathischen Antihelden, der zwischen Euphorie und Traurigkeit durch seinen Alltag taumelt und dabei versucht, mit den Zumutungen der Jugend zurechtzukommen. Auf der Grundlage des Coming-of-Age-Romans «Lanz» des jungen Berner Autors Flurin Jecker und ein Jahr nach «Teen Smells Like Spirit» bringt der Theaterfreikurs seine neue Inszenierung auf die Bühne.

Veranstaltungsort

Aula N101
Speicherstrasse   10
8500  Frauenfeld
Lageplan

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen