Direkt zum Inhalt springen

, 18:45 bis 19:15 Uhr

Theatereinführung: Peer Gynt

Peer Gynt, Sohn einer verarmten Witwe, träumt und säuft sich seine Zukunft schön. «König werd ich und dann Kaiser» schwadroniert er seiner Mutter vor, um gleich danach dem Nachbarn die Braut zu rauben, die er alsbald wieder sitzen lässt. Verantwortung für seine missglückten Unterfangen zu übernehmen, davor weiss Peer sich stets zu drücken. Getrieben von seiner Gier nach Macht, Frauen und Reichtum, stolpert von einem Abenteuer ins nächste, von einem Land ins andere. Auf der Suche nach sich selbst reist er um die Welt, wird Grosskapitalist, Reeder und Waffenhändler, versucht sich als Playboy und landet schliesslich im Irrenhaus. Ein Schauspiel nach dem gleichnamigen Drama von Henrik Ibsen.

Veranstaltungsort

Hotel Blumenstein
8500  Frauenfeld

Weitere Informationen


Der Eintritt ist frei. www.theaterverein-frauenfeld.ch

Organisation

Kanti Frauenfeld

Einführung durch Oliver Szokody, Lehrer für Deutsch und Geschichte